Neues Feature: Buchung nutzerindividueller Firmenkreditkarten

Wir freuen uns, Ihnen ein weiteres Feature vorstellen zu können: Ab sofort ist die erweiterte Buchhaltungs­schnittstelle für nutzer­individuelle Firmen­kreditkarten im Firmenportal verfügbar.

Für jeden Nutzer kann ein individuelles Kreditoren­konto für die Verbuchung der nutzer­individuellen Firmen­kreditkarte hinterlegt werden. Diese Funktion ist für alle unsere Buchhaltungs­schnittstellen verfügbar.

In diesem Blog Post finden Sie eine ausführliche Anleitung zu diesem neuen Feature. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie von dieser neuen Funktion profitieren können.

Primäres Kreditoren­konto in der Buchhaltungs­schnittstelle hinterlegen

Schnittstelle aktivieren

Schnittstelle aktivieren: Unter “Schnittstellen” finden Sie verschiedene Buchhaltungssoftwares. Wählen Sie Ihre Buchhaltungssoftware aus und schalten Sie ganz oben auf “Aktiviert”.

 

 

Unter “Schnittstellen” finden Sie verschiedene Buchhaltungs­softwares.

Wählen Sie Ihre Buchhaltungs­software aus und schalten Sie ganz oben auf “Aktiviert”.

 

 

 

 

 

Kreditoren­konto für eine zentrale Firmen­kreditkarte anlegen

Kreditorenkonto für eine zentrale Firmenkreditkarte anlegen: Geben Sie das Kreditorenkonto für die zentrale Firmenkreditkarte ein und speichern Sie. Hat Ihr Unternehmen keine nutzerindividuellen Firmenkreditkarten, werden die nicht zu erstattenden Auslagen gleichbleibend auf dieses Konto gebucht.

 

 

Geben Sie das Kreditoren­konto für die zentrale Firmen­kreditkarte ein und speichern Sie.

Hat Ihr Unternehmen keine nutzer­individuellen Firmen­kreditkarten, werden die nicht zu erstattenden Auslagen gleichbleibend auf dieses Konto gebucht.

 

 

Zusätzliche nutzer­individuelle Kreditoren­konten für Firmen­kreditkarten im Nutzerbereich definieren

 

Gehen Sie zu den aktiven Nutzern und klicken Sie auf die Kreditordaten der zu definierenden Nutzer.  Dort können Sie neben der normalen Kreditorennummer für zu erstattende Belege zusätzlich das Kreditorenkonto für die nutzerindividuelle Firmenkreditkarte anlegen.

 

 

Gehen Sie zu den aktiven Nutzern und klicken Sie auf die Kreditor­daten der zu definierenden Nutzer. 

Dort können Sie neben der normalen Kreditoren­nummer für zu erstattende Belege zusätzlich das Kreditoren­konto für die nutzer­individuelle Firmen­kreditkarte anlegen.

 

 

 

 

Vorteile des nutzer­individuellen Kreditoren­kontos für nutzer­individuelle Firmen­kreditkarten

Zentrale oder nutzer­individuelle Firmen­kreditkarten buchen

Mit unseren Buchhaltungs­schnittstellen können Sie wie bisher die nicht zu erstattenden Auslagen der Firmen­kreditkarte auf einem zentralen Kreditoren­konto verbuchen.

Zusätzlich sind nun auch nutzer­individuelle Kreditorenkonten möglich, wenn der Mitarbeiter seine eigene Firmen­kreditkarte einsetzt.

Für jede nutzer­individuelle Firmen­kreditkarte können Sie jetzt ein separates Kreditoren­konto für die einzelnen Nutzer hinterlegen.

Einfacher Buchungs­prozess

Hat Ihr Unternehmen eine zentrale Firmen­kreditkarte, können Sie das Kreditoren­konto für diese Kreditkarte in der Buchhaltungs­schnittstelle hinterlegen.

Wenn kein individuelles Kreditoren­konto hinterlegt ist, werden die nicht zu erstattende Auslagen auf dem zentralen Kreditoren­konto für die Firmen­kreditkarte verbucht.

Ist hingegen ein individuelles Kreditoren­konto für eine individuelle Firmen­kreditkarte hinterlegt, so wird dieses individuelle Kreditoren­konto statt des zentralen Kreditoren­kontos verwendet.

Ohne Mehraufwand

Die Erstellung und Einreichung der Abrechnung bleibt für den Nutzer der App unverändert. Ob ein Beleg bzw. eine Rechnung zu erstatten ist, kann der Nutzer mit einem Klick bestimmen.

Die Einrichtung der individuellen Kreditoren­konten ist einmalig. Es ermöglicht der Buchhaltung jedoch eine bessere Kontrolle über den Buchungs­prozess von Belegen, die mit Firmen­kreditkarten bezahlt worden sind.

Nutzen Sie unser Firmenportal schon?

Dann können Sie dieses Update bereits in Ihrem Firmenportal ausprobieren. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, sind unsere Experten weiterhin gerne für Sie da.

Sie haben sich noch nicht für unsere Lösung angemeldet? 

Hier können Sie alle Funktionen von unserem Firmenportal entdecken. Ihre kostenfreie Testphase endet nach 4 Wochen automatisch. Sie müssen keine Kreditkartendaten hinterlegen.

Wenn Sie mehr über unsere Produkte erfahren möchten, können Sie auch eine ausführliche Online-Produkt­präsentation vereinbaren.


 

Weitere interessante Beiträge

Als Unternehmen oder Einzelnutzer RefundFox jetzt kostenfrei testen!